COVID19 Regeln der Bundesregierung werden im Studio streng umgesetzt! Bitte kommt keinesfalls wenn Ihr Symptome habt! Es herrscht OP Masken und Abstandspflicht. Nach Eintritt wird Eure Körpertemperatur, ohne Euch anzufassen, gemessen und die Hände sind zu desinfizieren. Es werden auch OP Masken bereit gestellt falls Ihr keine habt. Das Studio wird nach jedem Kunden nochmal extra desinfiziert. Bitte bringt niemanden zu Eurem Termin mit. Bei Horikitsune sind sowieso nur der Kunde und er als Taetowierer in einem Raum. Falls Ihr aus dem Ausland anreist sind bei Ein und Ausreise nach Deutschland negative Covid Tests bereitzuhalten. Die Rechnung bitten wir in Bar zu begleichen solange dies noch legal ist. Bei Fragen bitte anrufen. Generell gilt: Keine Panik! Dankeschön!

Hier findest du die Informationen wie du ein Horimono tattoo von Horikitsune bekommen kannst. Alles über die Prozedur und Wartezeiten.

Du musst am Tag des Termins mindestens 21 Jahre alt sein, nicht schwanger, oder in der Stillzeit, keine Drogen genommen haben. Keine Ausnahmen. Bei uns wird übrigens nie eine Impfplicht herrschen, solange legal möglich!

Horikitsune tätowiert nur japanisch traditionelle Designs, nach allen Regeln der Tradition. Dies beinhaltet Platzierung der Motive deren Anordnung und deren Grösse in Harmonie mit dem Körper, so wie er es von seinem ehemaligen Meister Horiyoshi III gelernt hat. Er tätowiert auch kleinere japanische Dinge nicht nur grossflächige Irezumi.

Er benutzt gewöhnlich Rotary Maschinen mit Einweggriffen und Nadeln. Alles was mit dem Kunden in Berührung kommt wird weg geschmissen. Alle Farben sind nach neuestem Stand des EU Kommission Regelwerks getestet und zertifiziert. Der Streetshop und das Privatstudio erfüllen die Hygiene Standards jedweder Behörde, das ist nach ist 25 Jahren auch keine Zauberei. Er benutzt auch das traditionelle Tebori, den Handstock auf Anfrage.

Horikitsune macht so gut wie keine Cover Ups mehr, oder beende anderer Kollegen angefangene Arbeiten, aber du kannst immer Fragen vor allem wenn du dich vorher hast Lasern lassen. 

Die Uhrzeiten für Termine sind gewöhnlich 10 und 14 Uhr die ganze Woche.

Besprechungstermine sind um 17Uhr. An diesen besprecht ihr deine Wünsche und Vorstellungen und ihr nehmt Maß. Manchmal ist ein Besprechungstermin nicht möglich oder auch nicht nötig. Dann macht ihr das am Tag des Tattoo Termins. In seiner mehr als 1000 Bücher umfassenden Bibliothek findet auch der kritischste Kunde ein passendes Motiv. Wer von weiter weg kommt dem empfiehlt der Meister bei Grossprojekten am Donnerstag Nachmittag zur Besprechung anzureisen um dann Freitag die Linien zum ziehen und vielleicht Samstag auch schon zu schattieren. Dies ist ein sehr effektiver Weg zu starten, ist aber auch sehr anstrengend und darf nicht unterschätzt werden. Ist für Anfänger vielleicht eher weniger was, vor allem bei Grossfläche und auf dem Torso. Die meisten kommen 2-3 Stunden monatlich. Man sollte 10 tage Verheilzeit zwischen den Terminen haben. Es kommen aber auch Leute 5 Tage hintereinander.

Termine sind relativ flexibel und er nimmt keine Vorauszahlungen. Wenn allerdings nicht 24 Stunden vorher abgesagt wird erlaubt er sich eine Stunde mehr anzurechnen, beim nächsten Termin, wegen des Verdienstausfalls.

Wichtig!! Bitte immer einen Tag vorher den Termin bestätigen! Vorallem bei weiter Anreise! Und Bitte haltet ihn mit euren Mobil Nummern auf dem Laufenden, wenn ihr sie ändert!

Ausserdem ist das benutzte Farbspektrum bzw. die Farbflaschen die für dein Tattoo benutzt wurden solltet ihr grundsätzlich Fotografisch festhalten. Damit man beim nächsten mal weiss welche Farben verwendet wurden.

Bitte mitbringen:  Ein Handtuch Heilsalbe wie Bepanthen und Melitta Toppits Frischhaltefolie, nicht die billigen bitte. 

Desweiteren esst bitte vorher noch was und bringt euch ein bisschen Verpflegung mit. Trinken und was Süßes. Am Abend vorher gut schlafen und keinen Alkohol oder andere Drogen konsumieren!! Achtet man darauf nicht fördert das die Schmerzempfindlichkeit.

Die Benutzung von Betäubungscremes ist in Ordnung muss aber vorher angekündigt werden!

Jeder Termin ist maximal 3 Stunden lang. Abgerechnet wird nach Tattoo Stunde. Zeichnen, Aufbau und Beratung, etc. sind in den Kosten des Stundensatzes des Tätowierens inbegriffen. Bezahlt wird am Tag des Termins für die getane Arbeit, in Bar. Die Gesamtdauer eines Tattoos im japanischen Stil kann man pauschal nur schwer errechnen. Es kommt auf den Körperbau des Kunden, das Design und die Schmerz-verabeitung jedes Einzelnen an.  

Traditionell geht ein japanischer Rücken immer auch auf die Po backen! 

Dies sollte generell alle Fragen beantwortet haben. Wenn ihr den Stundensatz, oder Termine erfragen wollt bzw. weitere Fragen habt, schickt eine Email an:

holyfoxtattoos@kspublishers.com

Die Wartezeit beträgt derzeit 3 Wochen.

Ein Rücken dauert ca. 35h, ist aber auch schon in 20h gemacht worden. Ein ganzer Arm/Brust 18-20h. 3/4 Arm/Brust 16-18h. Halber Arm/Brust 10-12h. Alle Angaben ohne Gewähr.